Kirchenmusik in der Pfarreiengemeinschaft Eller-Lierenfeld
Kirchenmusik in der Pfarreiengemeinschaft Eller-Lierenfeld

DIE ELLISPATZEN

Singen in der nächsten Generation
Singen ist Herzenssache. Singen macht Spaß. Wer singt, ist nicht allein. So, oder so ähnlich sind vielerorts die Meinungen, die man landläufig zum Singen hört. Mehrere Studien belegen mittlerweile, dass Singen die Lebensqualität steigert. Was allgemein gültig ist, ist beim Singen mit Kindern im Besonderen gültig!
So fördert Singen:
  • Soziale Kompetenzen
  • Konzentrationsvermögen
  • einen gesunden Umgang mit der Stimme
  • elementare Grundkenntnisse der Musik
  • Spaß!
So ist uns eine nachhaltige Kinderchorarbeit wichtig, die strukturiert auf die Bedürfnisse der Kinder einer Altersgruppe eingehen kann und darüber hinaus den Sängernachwuchs von morgen schult.
Da dies nur durch ein entsprechendes Umfeld funktioniert, pflegen wir eine sehr enge Zusammenarbeit mit dem Familienzentrum der Kindertagesstätte St. Gertrud. Diese beginnt in der Nutzung der Räumlichkeiten als Probenraum, meint aber vor allem das wöchentliche Singen mit Kantor Christoph Ritter als festes Angebot der KiTa.
Die Ellispatzen selbst proben in zwei getrennten Gruppen: einer für die Grundschulkinder (und ¨Wackelzähne¨ an der Schwelle zur Schule), sowie einem älteren Chor für die weiterführende Schule.
Durch diese Teilung wird nicht nur ein altersgerechtes Proben möglich, sondern kann auch eine gezielte Literaturauswahl getroffen werden, die sich bei den regelmäßigen, gemeinsamen Gottesdiensten ergänzt.
Proben: Mittwochs, im Familienzentrum St. Gertrud, Alt Eller 31a

15:15 - 15:45 Uhr: Vorchor (Vorschulkinder und 1. Klasse)

15:50 - 16:40 Uhr: B-Chor (2. + 3. Klasse)

16:40 - 17:30 Uhr: A-Chor (4. + 5. Klasse)